Aktuelles vom Förderverein

Die aktuellen Termine finden Sie auch im Terminkalender unserer Pfarrei.

Aufforderung an alle Pfarrmitglieder:

Wir sind auf ständiger Suche nach Ideen und Tips, wie wir mit neuen Aktivitäten zu Einnahmen und Spenden kommen können. Bitte scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren. Wir freuen uns für jede Art von Anregung und natürlich auch für tatkräftige Unterstützung bei unseren Aktionen.

Christbaum-Abholaktion im Dreifaltigkeitsviertel Die Christbaumabholaktion war wieder ein schöner Erfolg. Dank des großen Einsatzes aller Sammler mit PKWs und LKWs und des Jugend-Teams auf dem Christbaum-Sammelplatz konnten 822,- EURO verbucht werden. Der Förderverein bedankt sich bei allen Helfern, die im Einsatz waren, bei der Fa. Pichl, die einen LKW mit Fahrer zur verfügung stellte und Hr. Alzinger vom städtischen Betriebshof, wo wir die Christbäume deponieren durften. Allen ein herzliches Vergelt's Gott!

Am Faschingssonntag verkaufte der Förderverein am Vormittag Küchel. Dabei wurden 416,- EURO eingenommen. Dafür allen, die dzu diesem Erfolg beigetragen haben, einherzliches Dankeschön!

Wie in den letzten Jahren wurden an dem Wochenende zum Palmsonntag wieder Ostereier verkauft. Diese gingen wieder weg wie "warme Semmeln". Somit konnte der Förderverein einen Gewin von 460,- EURO verbuchen. Auch eine Tasse mit dem Pfarrlogo fand einen Abnehmer! Allen Helferinnen und Helfern, allen Käuferinnen und Käufern ein aufrichtiges Vergelt's Gott!

37 Läuferinnen und Läufer, 7 Jugendmannschaften des FC Amberg und 16 jugendliche Leichtathleten des ESV und TV, sowie 42 Radlerinnen und Radler nahmen an dem Lauf-und Radltreff trotz sehr schlechten Wetters am Samstag teil. Insgesamt haben sie 1379 Runden gedreht und 1326 km zurückgelegt. Durch die Unterstützung durch die Sponsoren und Spendern kamen 5.110,- Euro zusammen. Der Gesamtbetrag fließt ohne jeglichen Abzug an die ehrenamtlichen Helfer in die Sanierung des Kirchendaches. Allen Sponsoren und Spendern, allen Läuferninnen und Läufern, Radlerinnen und Radlern, dem gesamten Helferteam ein herzliches Vergelt's Gott!

Vor und nach den Gottesdiensten am Vormittag werden wieder selbst gebackene Plätzchen verkauft. Dafür werden backfreudige Frauen und Männer gesucht. Wer hier mitmachen will soll sich bitte bei Herbert Löh per Telefon 789826 melden.