Lebendige Gemeinde

Ungefähr 12 Mitarbeiter/innen machen beim AK Lebendige Gemeinde regelmäßig mit. 
„Eigentlich“ sind wir als Sachausschuss Ehe- und Familie des Pfarrgemeinderats gestartet, doch mit unserem neuen Namen wollten wir auch diejenigen ansprechen, die nicht oder nicht mehr in einer Ehe oder Familie leben. Gerade sie sind es oft, die Kontakte knüpfen, Gleichgesinnte kennen lernen wollen, ohne sich wie das fünfte Rad am Wagen zu fühlen. 

Wir nehmen gern Impulse aus anderen Gruppen der Pfarrei auf, suchen aber auch nach Nischen, wo wir Neues ausprobieren, um an einer „lebendigen Gemeinde“ mitzuwirken. 
Wir treffen uns etwa viermal im Jahr. Neue sind stets willkommen, denn wir brauchen immer wieder frischen Wind.

Einige „Kinder“ aus unserem AK gibt es, auf die wir besonders stolz sind und die mittlerweile zur festen Einrichtung in der Pfarrei gehören.

Da ist einmal das Kirchkaffee nach der 10-Uhr-Messe, das wir ungefähr 14-tägig anbieten. 
'15 Frauen organisieren dieses offene Treffen. Jeweils eine Gruppe kocht Kaffee und bäckt Kuchen, damit die Kirchenbesucher/innen nach dem Gottesdienst noch miteinander ins Gespräch kommen, ganz zwanglos. Bewusst verzichten wir auf Spenden, denn unser Angebot soll eine echte Einladung sein - ohne Verpflichtungen.

2008 konnte die Gruppe ihr 10-Jähriges feiern. Im Rahmen des Familiengottesdienstes wurde den Mitarbeiterinnen für ihren Dienst gedankt, und im Anschluss daran ließen sich die Gottesdienstbesucher in großer Zahl zu "Kirchkaffee und mehr" einladen.

Einmal im Jahr laden wir Ehejubilare ein, im Rahmen unserer Gemeinde ihren

  • Ehrentag zu begehen. Fester Bestandteil ist der festlich gestaltete Gottesdienst, der verbunden ist mit einer Einladung ins Pfarrheim, um mit anderen Paaren zusammen zu feiern.
  • Ebenso regelmäßig beteiligen wir uns mit einem oder mehreren Angeboten am Pfarrfest. Auch bei anderen Veranstaltungen helfen wir mit und freuen uns über die Zusammenarbeit mit anderen Gruppen.
  • Außerdem laden wir Familien ca 1 Jahr nach der Taufe Ihres Kindes zur Tauferinnerungsfeier ein. Dieser Tag beginnt mit einer kurzen Andacht in der Kirche. Danach bietet sich im Pfarrheim bei Kaffee und Kuchen Gelegenheit, einander kennen zu lernen
  • Auch das Abendlob im Advent, das nach Taizé gestaltet wird, gehört fest in unser Jahresprogramm

Wer sich für unsere Angebote interessiert, findet die aktuellen Termine jeweils im Pfarrbrief und im Internet.

Kontakt und Informationen bei der Sprecherin des AK Lebendige Gemeinde, Elfriede Heindl.